Herausforderungen & Lösungen beim Fehlzeiten-Management

Fehlzeiten werden häufig manuell oder in unterschiedlichen Systemen erfasst. Hierzu zählen Sonderurlaub, Urlaub, Krankheit und Elternzeit / Mutterschutz. Dies erschwert die Steuerung und den Überblick just-in-time. OptiVU zentralisiert diesen Prozess im Unternehmen mit Erinnerungs-Funktionen sowie Übersichten und übermittelt wichtige Kennzahlen an entsprechende Systeme (Personalabrechnung, Personalsteuerungs- und Zeiterfassungs-Systeme).

Herausforderung: Fehlzeiten-Management

Image

Mangelnde Planungssicherheit

Krankheitsbedingte Fehlzeiten werden manuell gemeldet und notiert. Urlaube werden mittels schriftlichem Urlaubsantrag dokumentiert.

Herausforderungen:

  • Zeitversetzte und teils fehlerhafte Fehlzeiten-Erfassung
  • Kein automatischer Hinweis von Personal-Unterbesetzung (bei Krankheit oder Urlaub) oder Rückkehrern (z. B. Rückkehr nach Elternzeit)
  • Fehlende zentrale Verwaltung der Soll-Zeiten für die Zeiterfassung

Lösung: Der optiVU Personal-Manager mit Fehlzeiten-Manager

Digitale Erfassung und zentrale Koordination

Krankheitsbedingte Fehlzeiten sowie Urlaubsanträge werden digital gemeldet und automatisch dokumentiert und in Folgesysteme übermittelt. Die Freigabeprozesse für Urlaubsanträge sind hierbei ein wesentlicher Bestandteil.

  • Pünktliche und vollständige Fehlzeiten-Erfassung sowie zentrale Verwaltung der Soll-Zeiten für die Zeiterfassung
  • Übersicht von Personal-Unterbesetzung (bei Krankheit oder Urlaub) oder Rückkehrern (z. B. Rückkehr nach Elternzeit)

Pünktliche Meldung und automatische Dokumentation

  • On- und Offboarding

  • Abwesenheits-Management

  • Prozess- & Workflow-Management

  • Dokumentenmanagement

  • Analysen & Auswertungen

Image

Ihre maßgeschneiderte Lösung

  • On- und Offboarding sowie Abwesenheits-Management
  • Prozess- & Workflow-Management
  • Dokumentenmanagement
  • Analysen & Auswertungen